• Seminare über Kindererziehung

Finanzen

Die Dienstgemeinschaft Gemeinde (DgG) ist wegen Förderung religiöser Zwecke durch Bescheinigung des Finanzamtes Heilbronn vom 02.05.1988 (Verzeichnisnummer 65/1680) als gemeinnützigen Zwecken dienend anerkannt und nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftssteuer befreit.

Die DgG ist berechtigt für jede Spende eine Bescheinigung auszustellen, die sich steuermindernd für die Spender auswirkt. Wenn jemand unseren Dienst für den Herrn und sein Wort unterstützen möchte, senden wir gerne unsere Kontonummer und nach Jahresende eine Steuerbescheinigung zu.

Die DgG trägt sich ausschließlich durch Spenden. Für unsere Dienste stellen wir keine Rechnungen aus. Wie viel uns Gemeinden oder Einzelpersonen für unsere Dienste spenden, liegt in ihrem eigenen Ermessen.
Im Sinne einer vertrauensvollen Zusammenarbeit bitten wir jedoch herzlich darum, uns den beabsichtigten Spendenbetrag vor dem jeweiligen Dienst zu nennen. Wenn der Umfang eines Dienstes klar ist, bitten wir darum die Höhe unserer Kosten und die beabsichtigte Spende mit zu bedenken.

Dienstgemeinschaft Gemeinde DgG gemeinnütziger Verein

1. Vorsitzender Ulrich Holl
2. Vorsitzender Mathias Grasl

 

Print Friendly

Christi Wort

Lasst das Wort des Christus
reichlich in euch wohnen
in aller Weisheit;
lehrt und ermahnt einander
und singt mit Psalmen
und Lobgesängen und
geistlichen Liedern dem Herrn
lieblich in eurem Herzen.
(Kolosser 3 V.16)


DienstEHE
Die aktuellsten Infos
aus unseren Diensten
Christliche Sexualerziehung
in der Familie >
Leben ist mehr > Impulswoche
Gott führt in gesegnete
Beziehungen > Gemeindefreizeit
Harmonie in der Partnerschaft >
Durst nach Leben > Frauentreffen


DienstVORTAG
Vorträge von Mathias Grasl
zum anhören + downloaden


Durst nach Leben

Über den Tod hinaus

Warum lässt Gott dies zu?

Gibt es Gewissheit im Glauben?

Was kommt auf uns zu?