Unsere Kinder verstehen

„Wir dürfen heute vieles mitnehmen, was uns Mut gemacht hat“, sagten uns Eltern nach dem Seminar „Unsere Kinder verstehen“. „Wir erkannten wie normal unser Schwierigkeiten sind, aber auch wie uns Gott in diesen normalen Problemen helfen will“.
Besonders erfreut waren wir über den aufrichtigen, positiven Dank von Eltern, die dem Glauben noch fernstehen. Das Seminar hat ihre Haltung zu Gottes Wort und der Gemeinde sehr positiv beeinflusst.

In jeder Seminareinheit entwickelte sich ein offenes, tiefes und sehr praxisnahes Gespräch, um das Verständnis unserer Kinder. Besonders oft äußerten sich Eltern anschließend positiv, weil wir auf die Entwicklungsstufe ihrer Kinder speziell eingegangen waren.
Zuerst gaben wir einige grundsätzliche, biblische Gedanken weiter. Gottes Wort zeigt uns, was in unseren Kindern vorgeht und öffnet uns dadurch die Augen für ihre Welt. Danach gingen wir auf drei Altersstufen unserer Kinder, „Kleinkind“, „Schulkind“, „Teenager“ besonders ein und sprachen über Schwerpunkte, die im jeweiligen Alter für unser Kind wichtig sind.
Die Ausgeglichenheit und Geborgenheit unseres Kleinkindes hängt sehr stark davon ab, wie gut es sich unserer elterlichen Autorität anvertrauen kann. In Gottes Wort entdeckten wir gemeinsam wichtige Hilfen, wie wir solches Vertrauen, in unseren Kindern fördern können.
Damit unser Schulkind einen positiven Charakter entwickeln kann, zeigt uns Gottes Wort, wie wir durch praktische Hilfen im Alltag, seine Persönlichkeit entscheidend fördern können.
Gott möchte von uns Eltern, dass wir unseren Teenagern beharrlich dabei helfen, eigene, richtige  Entscheidungen zu fällen. In seinem Wort zeigt uns Gott eine Haltung und Vorgehensweise, die uns dabei hilft.

Die Leiter der Gemeinde hatten in der Vergangenheit seelsorgerliche Fragen in ihrer Gemeinde immer konsequent aufgegriffen. Sie erlebten, wie ihre Gemeinde stark wuchs, weil sich die Geschwister in ihren persönlichen Fragen gut beraten fühlten. Einer der Ältesten hörte von unserem Seminar und bat uns in die Gemeinde zu kommen.

Für uns ist es eine große Freude über das Verstehen von Kindern zu sprechen. Wir danken unserem Herrn für die Offenheit und Einheit mit allen Teilnehmern, die er uns in diesem Seminar geschenkt hat.

Mathias + Lore Grasl


Them-Kinder.
Seminar-Themen
über Kindererziehung >

Sem-Kind.
Lore und Mathias Grasl
sprechen über Kindererziehung >
Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht in Seminare Kindererziehung >