Weise evangelisieren

Vier Etappen zu Jesus

Unsere Gemeinde freute sich schon vorher sehr auf das Seminar mit Mathias Grasl zum Thema  „Vier Etappen zu Jesus“. Wir wollen eine missionarisch ausgerichtete Gemeinde sein und somit war es gut und wichtig sich wieder neu mit dem Thema zu beschäftigen!

Vor allem seine vielen praktischen Erfahrungen, von denen Mathias erzählte, haben uns sehr ermutigt. Wir haben die Zeit mit ihm sehr genossen.

Los ging es am Freitag um 20 Uhr mit dem Thema „Beziehungen aufbauen“. Darin wurde uns deutlich, dass es wichtig ist, nicht nur christliche Freundschaften zu pflegen, sondern auch Freundschaften und Beziehungen zu „nicht christlichen“ Menschen zu haben. Das ist eine Voraussetzung, um ihnen von Jesus erzählen zu können.

Am Samstagmorgen wurde uns deutlich gemacht, dass man auch auf Ablehnung bei unserem Gegenüber stoßen kann, weil dieser den Glauben ganz anders sieht als wir. Wie wir damit umgehen können, sahen wir an praktischen Beispielen und nicht zuletzt am Vorbild unseres HERRN Jesus Christus.

Mit anderen über das Evangelium reden ist oftmals das Schwierigste für einen Christen. Mathias gab uns im dritten Teil des Seminars am Samstagabend gute Tipps und Anregungen, wie man echt und überzeugend von seinem Glauben Zeugnis gibt. Dazu wurden uns noch einmal die Säulen unseres Glaubens vor Augen geführt und viele hilfreiche Bibelstellen genannt.

Das Wochenendseminar fand seinen Abschluss am Sonntagmorgen im gemeinsamen Gottesdienst mit dem Thema „Menschen zu Christus führen“. Wir lernten wie man ein „Übergabegespräch“ aufbaut und Mathias gab uns viele Tipps, was in so ein Gespräch hineingehört und was nicht. Wir sind dankbar, dass Mathias bei uns war und uns mitnahm auf die vier Etappen zu Jesus.

Die Themen des Seminars im Überblick

1. Beziehungen aufbauen
Welche Vorbehalte gibt es und wie können sie überwunden werden? –  Was brauchen missionarische Beziehungen unbedingt? – Das Vorbild unseres Herrn Jesus Christus! – Wie können wir positiv in missionarischen Beziehungen leben

2. Über den Glauben reden
Innere Hemmnisse, wenn wir über das Evangelium reden möchten. – Wie kann man mit ablehnenden Menschen über den Glauben reden? – Was tat unser Herr in entsprechenden Situationen? – Über welche Punkte sollte man reden, wenn ein Mensch bereit ist das Evangelium zu hören?

3. Bibellesen mit suchenden Menschen
Warum sollten wir mit offenen Menschen über Gottes Wort sprechen? – Wie finden wir den Einstieg, damit Menschen bereit werden Gottes Wort mit uns lesen? – Was sollten wir beachten, wenn wir mit Menschen Bibel lesen, die noch keine Kinder Gottes sind – Biblische Materialhilfen und wie wir sie verwenden können.

4. Menschen zu Christus führen
Was lehrt Gottes Wort über diesen Dienst. – Wie führt uns der Herr zu Menschen, die bereit sind ihn aufzunehmen? – Welche Punkte müssen biblisch klar sein, wenn ein Mensch Christus aufnehmen will? – Welche Hilfen können wir geben, wenn jemand sein Leben im Gebet Christus anvertrauen möchte? – Wie helfe ich geistlich weiter, wenn ein Mensch Christus aufgenommen hat?


Them-Vortraege.
Evangelistische
Vortragsthemen >

.
Seminarthemen über

persönliche Evangelisation >

Muenchen-lang-125.
Seminare über
persönliche Evangelisation
 >
Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht in persönliche Evangelisation